liveOMA - K(l)eine Termine und leichten einen sitzen

Repeat Datum: 
14. März 2019 - 19:30

Rainald, wo bist du? Wir haben k(l)eine Termine und leichten einen sitzen. Hallo? Auch nicht in Weimar?

Wir, das sind Robin, Sonia, Eddy und Grégoire, lernten uns letztes Frühjahr in Leipzig im Studienvorbereitungskurs Jazz kennen, leider viel, viel zu spät. Schon wenige Monate darauf verschlug es uns die verschiedenen Hochschulen des Landes und wir müssen uns sehr anstrengen, uns noch sehen zu können. Damit wir eine Ausrede haben, viel miteinander zu unternehmen, haben wir eine Band gegründet. In unserem neugeformten Quintett schreiben wir vorrangig Musik, die uns gefällt, mit Texten, die uns gefallen: es geht um kleine Vögel in Schneestürmen, um eine einsame Banane oder um Ausflüge ins Weltall und darum, improvisierte Musik zu spielen und den kollektiven Bandorganismus zu fordern. Um uns, als Jazz-Babies, in die deutsche Jazzlandschaft einzugliedern, haben wir unseren musikalischen Übervater Rainald Brederling hinzugezogen, der uns stets begleitet – auch wenn wir gerade nicht so wirklich wissen, wo er sich im Moment aufhält. Rainald? Melde Dich, falls Du das siehst!
Auch ohne ihn geben wir unser bestes und versuchen, zeitgenössischen Jazz zu spielen, in dem der Drang nach Innovation trotzdem vielleicht manchmal dem Text und der Harmonie nachstehen muss.
Einfach schöne Musik, eben!
Hört doch mal rein:

https://youtu.be/DZigEr6iUoI
https://youtu.be/_D27Mrc_X50